Einen ganzen Monat die Qual der Wahl
Bevor der erste Seniorenbeirat gewählt werden kann, braucht es Kandidaten. Dass sich möglichst viele Ältere nun aufstellen lassen, dafür werben (v. l.) Olaf Junker, der Leiter des Sozialamts, Reinhard Tölke, der Vorsitzende des Demografieausschusses, Bürgermeister Hubert Erichlandwehr (CDU) und Anja Martin, die in der Stadtverwaltung den Ablauf der Wahl organisiert.

Einen ganzen Monat haben die älteren Menschen Zeit, den ersten Schloß Holte-Stukenbrocker Seniorenbeirat zu wählen. Wie die Stadtverwaltung am Dienstag informierte, ist der Urnengang für Über-60-Jährige für den Zeitraum vom 6. Juni bis zum 6. Juli angesetzt. Bis es so weit ist, müssen Kandidaten her.

Rund 6000 Senioren sind wahlberechtigt, wie Anja Martin sagte, die in der Verwaltung den Ablauf organisiert. Laut Satzung müssen für den Beirat neun Mitglieder bestimmt werden. Das geschieht per Briefwahl. Den Stimmzettel erhalten alle Wahlberechtigten Anfang Juni automatisch zugeschickt. Jeder hat neun Stimmen, die er auf einen Kandidaten vereinen oder beliebig auf verschiedene Bewerber verteilen kann.

20 Unterstützer sind notwendig

Ihren Hut in den Ring werfen dürfen alle Schloß Holte-Stukenbrocker, die 60 Jahre oder älter sind und kein politisches Mandat ausüben. Die Registrierung der Kandidaten beginne sofort, sagte Anja Martin. Bewerber müssten sich im Rathaus melden und bekämen einen Vordruck zur Sammlung von Unterschriften ausgehändigt.

Nur wer 20 gültige Unterschriften von Wahlberechtigten beibringe, sei Kandidat. Anja Martin hob hervor, dass jeder Unterstützer nur für einen Bewerber unterschreiben dürfe. Die Frist für die Kandidatenvorschläge endet am 12. Mai.

Der weitere Zeitplan sieht die öffentliche Stimmenauszählung am 7. Juli vor. Die konstituierende Sitzung soll erst nach der Sommerpause stattfinden.

Der Beirat wird für vier Jahre bestimmt. Die Wahl ist unabhängig von der Beteiligung gültig. Die Durchführung kostet die Stadt rund 6000 Euro.

Näheres bei Anja Martin, Telefon 05207/8905108.

SOCIAL BOOKMARKS