Erste Studenten bestehen Examen
Die frischgebackenen Absolventen des dualen Studiengangs Gesundheits- und Krankenpflege der in Gütersloh ansässigen Zentralen Akademie für Berufe im Gesundheitswesen, hier im Bild mit Schulleiter Andreas Winter, der Kursusleiterin Marita Schlüter und Prokuristin Cordula Kramer.

Ziel der 2010 in Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld initiierten vierjährigen Ausbildung ist einer Mitteilung zufolge der Berufsabschluss Gesundheits- und Krankenpflege – nach erfolgreicher Bachelorarbeit versehen mit dem akademischen Titel Bachelor of Science. Die Verbindung von Theorie und Praxis ist in dem achtsemestrigen Studiengang Programm.

Praktische und akademische Ausbildung

Denn während bislang Pflegeschüler nur nach ihrer dreijährige Berufsausbildung studieren konnten, können sie nun innerhalb von vier Jahren einen akademischen Abschluss und zugleich den Berufsabschluss als Gesundheits- und Krankenpfleger erwerben. Der Lehrplan umfasst Praxisphasen in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen im Wechsel mit akademischen Lehrveranstaltungen.

 „Die Mischung aus berufspraktischen Erfahrungen und wissenschaftlichem Denken während des Studiums ist super“, berichtet Absolventin Natalie Knepper. „Außer pflegerischen Aufgaben haben wir zum Beispiel gelernt, mit anderen Berufsgruppen optimal zusammen zu arbeiten und organisatorische Abläufe zu koordinieren.“

Neuer Studiengang startet im September

Die ZAB ist eine gemeinnützige Bildungseinrichtung für die Aus-, Fort- und Weiterbildung in den Berufen des Gesundheitswesens. Sie bietet 400 Ausbildungs- und Studienplätze.

Schulleiter Andreas Winter freut sich über den Erfolg des neuen Studiengangs. Er sei zukunftsweisend, weil er praktische Berufskompetenz und akademisches Studium verbinde. „Wir wünschen unseren Absolventen, dass sie ihre Kompetenzen in der Praxis anwenden und weiterentwickeln können“, so Winter. Im September startet der nächste duale Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege. Wer sich bewerben will, benötigt die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife.

 Bewerbung an die Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen, Hermann-Simon-Straße 7 in Gütersloh; Telefon 05241/708230; E-Mail: info@zab-gesundheitsberufe.

SOCIAL BOOKMARKS