Fußgänger (83) kommt bei Unfall ums Leben
Bild: Eickhoff
In Schloß Holte-Stukenbrock wurde am Sonntagabend ein Mann (83) von einem Auto erfasst und dabei tödlich verletzt.
Bild: Eickhoff

Eine 59-Jährige Autofahrerin war mit ihrem SUV auf der Kaunitzer Straße stadtauswärts unterwegs, als der Mann in Höhe der dortigen Kreissparkassen-Filiale die Straße für die Autofahrerin von links nach rechts überquerte. Der SUV erfasste den Mann etwa mittig. Die Besatzungen des Rettungswagens aus Schloß Holte-Stukenbrock sowie des Notarzteinsatzfahrzeuges aus Hövelhof versuchten noch, den Senior zu reanimieren – vergeblich.

Der Mercedes wurde von der Polizei für weitere Untersuchungen sichergestellt. Für die Spurensicherung musste die Kaunitzer Straße für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Löschzug Schloß Holte rückte aus, um die Unfallstelle auszuleuchten.

SOCIAL BOOKMARKS
Ihr gewähltes Video startet automatisch nach der Werbung.