Gartenhütte, Carport und zwei Autos brennen ab
Bilder: Eickhoff
25.000 Euro Sachschaden, das ist die Bilanz eines Großbrandes in Versmold am Morgen des Maifeiertages
Bilder: Eickhoff

Denn bei den vorangegangenen Taten hatten Zeugen von jeweils mehreren Tätern gesprochen, weitere Festnahmen hat es bislang aber offenbar noch nicht gegeben. Am frühen Dienstagmorgen gegen 3 Uhr brannte nun ein Gartenhaus am Kastanienweg. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte nicht nur ein Gartenschuppen, sondern auch ein davor stehendes Carport. Die Löschzüge Versmold und Bockhorst der freiwilligen Feuerwehr hatten den Brand schnell unter Kontrolle, setzten zur Brandbekämpfung unter anderem Schaummittel ein. Dennoch konnten sie nicht verhindern, dass ein unter dem Doppel-Carport stehender Smart sowie ein daneben stehender Anhänger komplett ausbrannten. Ferner wurde durch die Hitzeentwicklung auch ein angrenzend geparkter Renault Laguna im Motorraum völlig zerstört.

Keine Personen verletzt

Ein unter dem Carport abgestellter Smart brannte völlig aus
Nach Polizeiangaben konnten glücklicherweise alle dort gemeldeten Personen das Wohnhaus unverletzt verlassen. Der Schaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Die Ursache für den Brand kann zurzeit noch nicht mitgeteilt werden. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an und werden am Mittwoch fortgeführt. Die Polizei sucht Hinweise und Zeugen. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge zu der angegebenen Zeit gesehen hat, möge sich bei der Polizei in Versmold (05423/ 94 89-0) melden.

SOCIAL BOOKMARKS
Ein unter dem Carport abgestellter Smart brannte völlig aus