Gelungener Abschluss der Feierlichkeiten
Bevor es an den Frühstückstisch ging, gestalteten die Sänger des Liemker Kirchenchors ein Festhochamt in der Pfarrkirche St. Joseph.

Nach der Messe in der Pfarrkirche St. Joseph genossen die Sänger mit Chorleiterin Anna Unruh und den Kirchenbesuchern ein gemütliches Pfingstfrühstück im Pfarrheim. Das hatte der Pfarrgemeinderat zum fünften Mal in Folge für die ganze Gemeinde organisiert, und es passte gut zu dem Abschluss der Feierlichkeiten des Kirchenchors. Der hatte am 9. Mai mit einer Maiandacht die Jubiläumsfeierlichkeiten mit insgesamt drei Veranstaltungen eröffnet.

„Das Festkonzert am 18. Mai war der Höhepunkt unserer Jubiläumsfeiern“, stellte Schriftführer Peter Schlingmann heraus. Nach 44 Jahren hatte er 2008 das Amt des Chorleiters in jüngere Hände gelegt. Seine Nachfolgerin wurde zunächst die Kirchenmusikerin Youngmin Kim aus Südkorea. 2011 übernahm Musikpädagogin Anna Unruh die Chorleitung. Mit großem Erfolg. Sie hat das Liedrepertoire erweitert und auch Stücke von Gegenwartskomponisten – zum Beispiel Christopher Tambling – aufgenommen.

In der Pfingstmesse hat der Chor die Eucharistische Motette Panis angelicus und das Laudate Dominum von 2012 zu Gehör gebracht und die Gottesdienstbesucher begeistert. Der Chor freut sich über neue Sängerinnen und Sänger. Wer Freude an der Musik und am Gesang hat, sollte dienstags um 19 Uhr zur Chorprobe im Liemker Pfarrheim unverbindlich vorbeischauen.

SOCIAL BOOKMARKS