Gütersloher Pferzüchter erfolgreich
Hocherfreut war der Holler Reitponyzüchter Wolfgang Knufinke (hinten) über die Vorstellung des von ihm gezogenen Hengstes A New Star und dessen herausragende Fohlen.

Die Wadersloher Veranstalter - die Schau fand erstmals an einem Sonntag statt -  schütten Preisgelder für die besten Fohlen und Stuten aus. So gibt es 500 Euro für das beste Hengst- und Stutfohlen, 250 Euro für das zweitbeste und 150 Euro für das drittbeste Fohlen. Die anderen Tiere im Endring werden mit wertvollen Sachpreisen bedacht. Für die beste Dreijährige gibt es in Wadersloh 250 Euro.

Wadersloher Schau erstmals an einem Sonntag

Sowohl in Delbrück als auch in Wadersloh leiteten die Musterungs- und Eintragungskommission des Westfälischen Pferdestammbuchs der neue Zuchtleiter Wilken Treu und der neue Vorsitzende Ralf Johanshon aus Ostbevern. Auf beiden Schauplätzen sicherten sie mehrere Fohlen für die Youngster-Auktion im Handorfer Pferdezentrum im August.

In Wadersloh war es ein besonderer züchterischer Genuss, die Großmutter und die Mutter des aktuellen Siegerhengstes Like a Diamond NRW mit ihren aktuellen Fohlen aus der Zucht des Oelders Ludger Budde zu erleben. Das Hengstfohlen von Dimaggio aus der Großmutter des Siegers wurde Vierter bei den Hengstfohlen, das Stutfohlen von Dante Weltino aus der Mutter des Champions Zweiter bei den Stutfohlen.

Erste  Fohlen von A New Star von A Gorgeous begeistern

Züchterische Extraklasse in Delbrück war der erste Fohlenjahrgang des Reitponyhengstes A New Star von A Gorgeous – Charm of Nibelungen von der Station Mieleszko in Paderborn. „Wir sind total beeindruckt“, sagte Zuchtleiter Wilken Treu in seinem ersten Kommentar angesichts der Bewegungsqualität der Fohlen.

Stolz und erfreut war auch der Züchter des Hengstes, Wolfgang Knufinke aus Gütersloh-Hollen, der zunächst die Vorstellung des bei ihm geborenen A New Star unter dem Sattel verfolgte und dann die besonderen Fohlen erlebte. Zwei Fohlen werden bei der Handorfer Auktion für Furore sorgen.

Lob für Johanna Niedergassel

Großes Lob gab es in Delbrück auch für die 13-jährige Johanna Niedergassel aus Gütersloh. Sie hatte ihre dreijährige Shetland-Partbred-Stute Gina vom Esbeck optimal vorbereitet und stellte sie ebenso vor. Komplimente gab es für Johanna vom westfälischen Jungzüchter-Beauftragten Franz-Josef Göcke. Die Stute wurde ferner zur Eliteschau zugelassen

SOCIAL BOOKMARKS