Gute Basis für weiteren Lebensweg
Den neuen Medizinischen Fachangestellten gratulieren am Ems-Berufskolleg unter anderem Dr. Vera Hasselmann (hinten links) sowie Bildungsgangleiter Matthias Winter (rechts).

Mit dabei auch Schulleiter Dieter Freyer und den Klassenlehrern. Der Schulleiter wies in seiner Rede auf die gute Basis hin, die in der dreijährigen Ausbildung geschaffen worden sei. Für den weiteren Lebensweg gelte es, darauf aufzubauen sowie Qualifikationen und Kompetenzen weiterzuentwickeln.

Präsente für die Besten

Eine besondere Auszeichnung erhielten Antje Schlingpässer (Klasse MF 01) und Tanja Frost (Klasse MF 02) für die Note „sehr gut“ als Prüfungsgesamtergebnis. Dr. Wolfram Coesfeld überreichte den Frauen je ein Präsent. Weiter übergab Schulleiter Dieter Freyer Buchgeschenke für das beste Berufsschulzeugnis (Notendurchschnitt jeweils 1,4) an Antje Schlingpässer und Carolin Bolte (Klasse MF 02).

Für stimmungsvolle musikalische Beiträge sorgten Carolin Deitert sowie Josef und Philipp Wöstmann. Mit einem kleinen Umtrunk, zu dem der Ärzteverein die Eltern, Ausbilder und Freunde der jungen Medizinischen Fachangestellten eingeladen hatte, klang die Feier aus.

SOCIAL BOOKMARKS