Holter Meeting rockt hinterm Hallenbad
Bild: Fortmeier
Gemeinsam anpacken für das Holter Meeting: die Veranstalter (v. l.) Volker Baak, Christian Brettschneider, Marcel Klose und Nicolai Grote. 
Bild: Fortmeier

Nach dem Serengeti- und dem High-Noon-Country-Festival dürfen sich Musikfans jetzt auf ein vielfältiges Programm auf dem Gelände hinter dem Hallenbad freuen. Aus den mehr als 200 Bands, die sich um eine Teilnahme beworben haben, hat das Organisationsteam vom Holter Meeting zehn Highlights ausgewählt. „In diesem Jahr haben wir mit der Punk Rock Band Zoo Harmonics sogar Gäste aus Israel mit dabei“, sagen Christian Brettschneider und Nicolai Grote, und schüren damit die Vorfreude auf die 15 regionalen und überregionalen Bands.

Abfeiern bis nach Mitternacht

Auf der Bühne stehen werden zum Beispiel Summery Mind, Since Four Days und Securitate, die sich in dem Wettbewerb im Mai in Schloß Holte-Stukenbrock durchgesetzt haben. „Allerdings geht es am Freitag schon etwas härter zu als am Samstag“, sagen die Veranstalter. Jedoch: „Wir sind kein Metal-Festival.“ Los geht es am Freitag um 16 Uhr mit der Band Ewing Oil, deren Schlagzeuger Nils Berger vielen vom Pollhans-Fest bekannt sein dürfte. Bis weit nach Mitternacht kann so richtig abgefeiert werden. Die Organisatoren rechnen mit bis zu 3000 Besuchern. Auch in diesem Jahr gibt es wieder das beliebte Park- und Plansch -Angebot. Für fünf Euro können die Fans dann nicht nur parken oder auf dem Gelände zelten. Inbegriffen ist auch der Eintritt für das angrenzende Hallenbad.

Für Poetry-Slam-Freunde

Auch Freunde des Poetry Slam kommen am Samstag ab 18.30 Uhr auf ihre Kosten. Wer selbst etwas vortragen möchte, kann sich noch melden. Gesucht werden außerdem noch ehrenamtliche Helfer, die bereit sind, am Sonntag ab 10 Uhr mit abzubauen und aufzuräumen. Bands wie Blackout Problems, Dayli Business, Le Fly, I. Vortex und viele weitere sollen für Festivalstimmung sorgen und Schloß Holte-Stukenbrock rocken. Schon jetzt bedanken sich die Veranstalter für die großzügigen Spenden, die sie in unterschiedlichster Form erhalten haben. Bäckerei Wölke, Martktkauf, Spadaka, Kreisparkasse, Martin Cosack, Oekenpöhler Immobilien, Le Picant, die Stadt Schloß Holte-Stukenbrock und viele weitere seien spontan bereit gewesen, das Holter Meeting zu unterstützen, erklären die Veranstalter.

SOCIAL BOOKMARKS