Jungen angesprochen: Steinhagener ermittelt
Die Polizei konnte den Mann ermitteln, der im Mai zwei Jungen in Steinhagen angesprochen hatte.
Glockeportal Polizei
Die Polizei konnte den Mann ermitteln, der im Mai zwei Jungen in Steinhagen angesprochen hatte.

Die beiden sieben und acht Jahre alten Jungen waren auf der Patthorster Straße von dem Mann angesprochen worden. Er hatte den Jungen angeboten, bei ihm zu Hause mit dem Computer zu spielen.

Aufgrund der markanten Personenbeschreibung konnte die Polizei nach einem Zeugenhinweis den 46-jährigen Mann ermitteln. Er erklärte den Ermittlungsbeamten, dass er die Kinder lediglich angesprochen habe, um ihnen einen alten Computer, den er nicht mehr verwenden wollte, zu schenken.

Die Ermittlungsbeamten machten dem Mann klar, dass er keine Kinder mehr ansprechen solle. Das führe zu Verunsicherungen und Verängstigungen bei den Kindern und den Eltern.

Nach den bisher durchgeführten Ermittlungen kommt der Steinhagener für keine anderen Fälle in Frage, in denen Kinder auf der Straße angesprochen worden sind.

SOCIAL BOOKMARKS