Karussell-Unglück: Kinder entlassen

Drei Kinder sind am Donnerstagnachmittag in Gütersloh-Isselhorst aus einem Karussell gefallen.

Das Karussell werde in der nächsten Woche vom TÜV untersucht, hieß es.

Drei Kinder im Alter von neun bis elf Jahren wurden bei dem Unfall am Donnerstag verletzt. Anscheinend war ein Bügel, der über die Sitzbank der Passagiere führt, nicht richtig geschlossen, hatte ein Polizeisprecher am Donnerstag gesagt. Bei dem Fahrgeschäft „Jump Street“ sitzen die Besucher auf einer langen Bank, die sich wie die Schwungachse eines Lokomotivrads im Kreis auf- und abwärts bewegt.

SOCIAL BOOKMARKS