Kelly Family spielt erneut  in Halle
Im Rahmen ihrer 41 Konzerte umfassenden „Over The Hump“-Tour kommt die Kelly Family am 17. Januar 2020 ins Haller Gerry-Weber-Stadion. Der Vorverkauf läuft.

Jede erfolgreiche Band veröffentlicht in ihrer Karriere das eine, ganz besondere Album, das ihr den Durchbruch bringt. Bei der Kelly Family war es das im Sommer 1994 veröffentlichte Album „Over The Hump“, das fortan alles im Leben der Kellys verändern sollte. Ein Album, mit dem die Sänger von heute auf morgen von Straßenmusikern zu Megastars wurden.

Mit Hits wie „An Angel“, „First Time“, „Why Why Why“ und vielen anderen, verkaufte es sich mehr als 3,5 Millionen Mal und ist damit der bisher erfolgreichste Longplayer ihrer Bandgeschichte. Wie kein anderes Album spiegelt es Magie der „Family“ wider und wurde in den 1990er-Jahren zum Soundtrack einer ganzen Generation.

Weil viele Songs aus diesem Album, wie „Once in A While“, oder „Santa Maria“, schon lange nicht mehr live auf der Bühne gespielt wurden, wollen die Kellys das nun nachholen. Im zweiten Teil des Konzerts sie dann die größten Ohrwürmer und Lieblingshits ihrer Fans spielen, die sich im Lauf ihrer mittlerweile 40-jährigen Bandgeschichte angesammelt haben.

Tickets gibt es im Internet über die „Glocke“-Homepage, Abo- und Leserservice, Rubrik Kartenservice.

SOCIAL BOOKMARKS