Kirchenchor feiert sein 50-Jähriges
Gelungene Einstimmung aufs Jubiläum in der Liemker Pfarrkirche: der Chor mit den Geistlichen Pfarrer Karl-Josef Auris und Vikar Christian Albert.

Am Freitagabend stand die erste von insgesamt drei Jubiläumsveranstaltungen anlässlich des 50-jährigen Bestehens mit einer Andacht zu Ehren der Gottesmutter Maria in der Pfarrkirche St. Joseph auf dem Programm. Mehr als 100 Zuhörer erlebten den Lobgesang Hymnos Akathistos, den die Sänger eindrucksvoll zu Gehör brachten.

Der vor 1200 Jahren in der Ostkirche entstandene musikalische Lobpreis auf Maria, der auch heute noch in den orthodoxen Kirchen Griechenlands erklingt, erwies sich für den Liemker Chor als neue Herausforderung. Chorleiterin Anna Unruh war mit der Leistung ihres Ensembles hochzufrieden. Die Jubiläumsveranstaltung war mit der festlichen Andacht aber noch nicht zu Ende.

Weiter ging es im Pfarrheim mit einem Mai-Abend und gemeinsam gesungenen Frühlingsliedern. Das Akkordeon-Orchester aus Sende begleitete die rund 80 gut gelaunten Gäste im voll besetzten Saal. Mit dem Volkslied „Der Winter ist vergangen“ stimmten sie sich ein. Zum Repertoire gehörten weiter „Nun will der Lenz uns grüßen“ oder „Jetzt fängt das schöne Frühjahr an“.

Der ehemalige Chorleiter Peter Schlingmann (40 Jahre) führte durch das unterhaltsame Programm. Die Begrüßung der Gäste hatte die Vorsitzende Andrea Schwab übernommen. Das Festkonzert des Chors am Sonntag, 18. Mai, in der St.-Joseph-Kirche wird der Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten sein. Beginn ist um 15 Uhr. Mitwirkende werden außer dem Kirchenchor Liemke auch der Cäcilien-Chor aus Hövelhof, Anno Ottenstroer (Orgel), Jenny Ruppik (Harfe) und Maciej Rosanski (E-Piano) sein.

Nach dem Konzert sind alle Zuhörer ins Pfarrheim eingeladen. Die Sänger des Kirchenchors St. Joseph Liemke machen nach wie vor Werbung in eigener Sache. „Damit es auch nach 50 Jahren weitergeht“, sagt Peter Schlingmann. Es werden zurzeit besonders Männerstimmen gesucht. Die Proben finden jeden Dienstag ab 19 Uhr im Liemker Pfarrheim statt.

SOCIAL BOOKMARKS