Lastwagen prallt gegen Bäume
Bild: Eickhoff
Komplett aufgerissen wurde die Beifahrerseite eines Lastwagens bei einem Unfall am Donnerstagabend in Versmold.
Bild: Eickhoff

Die Oesterweger Straße war während der Spurensicherung und Bergung des verunglückten Gespanns mehrere Stunden bis Mitternacht gesperrt.

Nach Angabender Polizei war der Lastwagenfahrer von Hesselteich in Richtung Oesterweg unterwegs, als er auf gerader Strecke kurz abgelenkt war und dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der acht Tonnen schwere Maschinenwagen geriet auf die Bankette, streifte zunächst einen Baum und prallte schließlich gegen einen zweiten. Dabei wurde die Beifahrerseite komplett aufgerissen. Die auf der Ladefläche liegende Wäsche verteilte sich größtenteils auf der Straße. Der Anhänger kippt auf die Fahrerseite und blockierte die Fahrbahn.

Der Fahrer konnte das Führerhaus selbstständig verlassen. Er wurde schwer verletzt und musste an der Unfallstelle notärztlich behandelt werden. Mit einem Rettungswagen aus Versmold kam er ins nächste Krankenhaus.

Der Löschzug Hesselteich rückte mit 20 Einsatzkräften an der Unfallstelle an und übernahm die Sicherung des Unglücksorts. Auslaufende Betriebsstoffe wurden abgestreut und gebunden. Zur Bergung des LKW und des Anhängers wurde eine Spezialfirma hinzugezogen.

Der Schaden wird von der Polizei auf rund 30 000 Euro geschätzt.

SOCIAL BOOKMARKS