Nach Unfallflucht Belohnung ausgesetzt
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zu der nächtlichen Unfallfucht in Liemke.

Die Ermittler haben inzwischen herausgefunden, in was für einem Wagen die Person saß, die den Unfall verursacht hat. Es handelt sich um einen silbergrau-metallicfarbenen BMW der 3er-Serie vom Typ E 46 aus den Jahren 1998 bis 2001.

Der Wagen war in der Nacht zum Sonntag gegen 3 Uhr auf der Helleforthstraße in Liemke in einer leichten Linkskurve in Höhe des Hauses 93 nach links von der Fahrbahn abgekommen. Dabei beschädigte er einen dort abgestellten VW Polo. Der Wagen wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Metallzaun geschleudert.

Der Verursacher verließ mit seinem Fahrzeug den Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder sich um den entstandenen Schaden in Höhe von rund 5000 Euro zu kümmern. Die Polizei sucht weiter dringend Zeugen des nächtlichen Geschehens in Liemke. Hinweise an das Verkehrskommissariat in Gütersloh unter Telefon 05241/8690.

SOCIAL BOOKMARKS