Neue Saison beginnt in Steinhagen
Bild: Mense
Der erste Fohlenjahrgang des Warendorfer Landbeschälers Dankeschön, hier unter Anja Wilimzig beim Turnier in Borgholzhausen, wird zentral bei der Steinhagener Fohlenschau gemustert.
Bild: Mense

Deshalb werden im Reitsportzentrum auch nur Reitpferdefohlen und dreijährige Nachwuchsstuten gemustert und eingetragen. Deckstellenleiter Marcel Schächter erwartet ab 13 Uhr gut 40 Fohlen und etwa 10 Stuten.

Im Mittelpunkt steht der erste Fohlenjahrgang des vierjährigen Warendorfer Landbeschälers Dankeschön von Danone – Fidermark. Der Dunkelfuchs hat im Herbst den 70-Tage-Test im Landgestüt gewonnen und war in dieser Saison unter Anja Wilimzig schon siegreich in Reitpferde- und Dressurpferdeprüfungen. Anmeldungen für die Steinhagener Schau bis zum 25. Mai bei Marcel Schächter: Telefon 0162/9378738, Fax 05241/68013.

Zwei Feldprüfungen

Bei der zweiten Fohlenschau am Mittwoch, 21. Juni, sind in Verl auch Fohlen und dreijährige Stuten der Haflinger, Kleinpferde, Welsh und Appaloosa zugelassen. Die Schau an der Reithalle beginnt für Reitpferde um 13, für die anderen Rassen um 15.30 Uhr. Anmeldung bei Conny Johannhörster, Telefon 05241/79924 oder 0175/3462942, Fax 05241/79924.

Ebenfalls im Juni gibt es zwei Feldprüfungen für dreijährige Stuten, bei denen die Tiere unter dem Sattel und im Freispringen benotet werden. Die erste findet am Montag, 6. Juni, ab 10 Uhr in der Verler Reithalle statt. Termin für die zweite Prüfung auf dem Hof Johannsmann in Gütersloh-Ebbesloh ist Freitag, 10. Juni, 9.30 Uhr. Diese Prüfung wurde vorverlegt, weil der ursprüngliche Termin mit der Stutenschau in Warendorf kollidierte.

SOCIAL BOOKMARKS