Polizei macht Ladendiebe dingfest
Zwei Männer, die Tabak, Whisky und Aufsteckzahnbüsten im Wert von 540 Euro gestohlen haben, hat die Gütersloher Polizei festgenommen.

Die Männer suchten nacheinander mehrere Verbrauchermärkte in Halle und Bielefeld auf. Wegen des Verdachts auf gewerbsmäßigen Ladendiebstahl nahmen die Beamten und hinzugerufene Kollegen der Polizei Bielefeld die Männer in Bielefeld-Brake vorläufig fest.

Die Ermittlungen ergaben, dass die beiden 36 und 35 Jahre alten georgischen Asylbewerber bereits mehrfach wegen Ladendiebstahls aufgefallen waren. In ihrem Auto wurden Tabakdosen, Whiskyflaschen und Aufsteckzahnbürsten im Wert von 540 Euro gefunden, die aus Diebstählen am selben Tag stammten.

Der 35-Jährige, der drogenabhängig ist, gab die Diebstähle zu. Er war bereits am Dienstag in einem Markt in Bielefeld auf frischer Tat ertappt worden. Dort hatte er einen Zeugen mit einer Drogenspritze bedroht.

Sein Mittäter räumte die Ladendiebstähle erst ein, als ihm vor dem Haftrichter Bildmaterial als Beweis vorgelegt wurde.

SOCIAL BOOKMARKS