Radtouren durch den Kreis Gütersloh
Wer sattelfest und unternehmungslustig ist, dem seien die Radtouren durch den kreis Gütersloh empfohlen.

 Für Fernradrouten-Liebhaber, die über die Kreisgrenze hinweg noch den einen oder anderen Kilometer mehr hinter sich legen möchten, bieten sich die Bahn-Rad-Routen, der Ems-Radweg, die Landesgartenschauroute und der Europa-Radweg R1 an. Die Radwege können miteinander kombiniert oder einzelne Abschnitte auch mit dem Zug gefahren werden.

Es gibt viel zu entdecken: von Altstädten und Sehenswürdigkeiten, malerischen Landschaften, Flüssen und Quellgebieten bis hin zu versteckten Geocaches ist auf den Routen alles möglich. Mehrere thematische Rundwege laden dazu ein, Unbekanntes in der Heimat zu erforschen.

Wer sich für Baukunst interessiert, kommt zum Beispiel auf der 52 Kilometer langen „Architek-Tour“ entlang des Rhedaer Wasserschlosses und vorbei am Rietberger Rathaus bis hin zu den Abteien und Pfarrkirchen in Neuenkirchen, Varensell und Gütersloh auf seine Kosten.

Naturfreunde können sich auf die etwas kürzere Route „Auf den Spuren der Senne-Bäche“ begeben. Beginnend an der Ems-Erlebniswelt führt sie durch den Kreis mit Tälern, Wäldchen, den Naturschutzgebieten Moosheide und Grasmeerwiesen sowie Bächen und Wassermühlen. Wenn eine ruhigere Fahrt mit Rasten verlockend klingt: „Der Picknicker“ macht Halt im Versmolder Bruch, in Greffen und am Klosterladen Marienfeld. Unterwegs kann man in Flora und Fauna der Naturschutzgebiete die Seele baumeln lassen.

Wer auf seiner Tour gern hier und dort einkehren möchte, macht mit „Schnapsidee und Herrengedeck“ sicherlich nichts falsch. In Steinhagen und Isselhorst führt die 31 Kilometer lange Route entlang der historischen Gaststätte „Zur Linde“ und dem Café Hexenbrink, die für eine Erfrischung bereit stehen.

Elegant geht es auf der „Adel verpflichtet“-Fahrt zu. Burg Ravensberg, die Wasserschlösser Tatenhausen, Holtfeld und Brincke sowie Haus Werther, ehemaliges Rittergut und Adelssitz, betonen die edle Seite des Kreises und bilden eine schöne Rundfahrt durch Borgholzhausen, Halle und Werther. Wer Lust auf mehr bekommen hat, findet weitere Anregungen im Internet unter www.erfolgskreis-gt.de/land.

SOCIAL BOOKMARKS