„Schmuckstück“ im Rhythmus-Filmtheater
Der Schein trügt: Madame Suzanne (Catherine Deneuve) ist wütend auf ihren Mann, den Industriellen Pujol (Fabrice Luchini).

Der Film ist ab sechs Jahren freigegeben. Zum Inhalt: Madame Suzanne (Catherine Deneuve) ist wütend. Ihr Mann, der Industrielle Pujol (Fabrice Luchini) scheint sie kaum noch wahrzunehmen und sie bloß noch als hübsche Staffage zu betrachten. Und tatsächlich, der spitze Bock vergnügt sich lieber mit Affären, behandelt seine Fabrik-Arbeiter wie den letzten Dreck und entspricht langsam jedem Klischee des hochnäsigen Neureichen. Und dann plötzlich ist er aus dem Spiel, dahingerafft von einem Herzanfall. Zusammen mit dem Kommunisten Monsieur Babin (Gérard Depardieu) gestaltet die zur Fabrikleiterin aufgestiegene Suzusanne das Reich ihres Patriarchen von Grund auf um. Zwar geht es fortan steil bergauf mit dem Unternehmen, doch im Jahr 1977 – mitten im Kalten Krieg – sind Suzannes gute Beziehungen zur kommunistischen Partei nicht nur auffällig, sondern fatal.

SOCIAL BOOKMARKS