Schnappschüsse aus dem Kreis gesucht
Startklar für den Fotowettbewerb: (v. l.) Carmen Müller (Pro Wirtschaft GT), Petra Poggenklas und Martin Husemann (beide Medienzentrum) freuen sich auf viele bewegte Motive aus dem Kreis Gütersloh.

Als Preise gibt es Gutscheine für eine professionelle Fotoserie im Atelier Susanne Clemens. Alle Bürger sind einer Mitteilung zufolge wieder eingeladen, sich an dem Wettbewerb unter der Schirmherrschaft von Landrat Sven-Georg Adenauer zu beteiligen. Gesucht werden Fotos, die im Kreis Gütersloh entstanden sind und für die Lebendigkeit des Kreises stehen können.

Ausflugsziele, Veranstaltungen, Stadtgeschehen, Leben in der Natur oder die Menschen im Kreis – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was gefällt. Auch historische Fotos sind willkommen. Die schönsten Bilder werden in zwei Kategorien – je eine für Schüler und Erwachsene – von einer unabhängigen Jury bewertet und im Rahmen einer Ausstellung im Kreishaus Gütersloh vom 25. Januar bis 22. Februar 2013 präsentiert.

Éinsedeschluss ist der 30. November

Weiterhin werden alle eingereichten Aufnahmen in das Bildarchiv des Kreises aufgenommen. Das ist im Internet unter www.bildarchiv-gt.de zu erreichen. Für Kinder bis zwölf Jahren gibt es zum ersten Mal ein besonderes Angebot. Egal, ob sie sich allein oder im Rahmen eines Klassenprojektes bewerben, als zusätzlicher Gewinn winkt ein Fotoworkshop für die ganze Klasse. Einsendungen, die bis zum 30. September eingehen, nehmen zudem am landesweiten Wettbewerb „Kamerakinder“ teil.

Die Aufnahmen können bis zum 30. November per Post an das Medienzentrum Gütersloh (Stichwort Fotowettbewerb), , Herzebrocker Straße 140, 33334 Gütersloh, oder per E-Mail an medienzentrum@gt-net.de geschickt werden. Näheres bei Petra Poggenklas unter Telefon 05241/851402 oder im Internet. 

SOCIAL BOOKMARKS