Stadtführer zwischen Senne und Sende
Die freundliche Kräuterhexe taucht wieder im Programm der Stadtführer auf. Sie bietet einen Zaubertrank an und entführt im Juli in die Welt der Mythen und Sagen.

Die große Stadtrundfahrt mit dem Bus ist zweimal im Angebot, jeweils samstags am 21. April (ab 15 Uhr) und am 27. Oktober (ab 14 Uhr). Alle fünf Ortsteile werden angesteuert. „Eine gute Gelegenheit für Neubürger, ihre Stadt besser kennen zu lernen“, heißt es in dem Faltblatt.

Dazu gesellen sich insgesamt sechs Thementouren. Am Samstag, 2. Juni, ab 17 Uhr ist eine „Schlemmertour durch Schloß Holte“ im Programm. „Von Bauern, Rindviechern und sonstigen Lebewesen“ heißt es am Samstag, 30. Juni (ab 14 Uhr). Es geht um moderne Rinderzucht und manche versteckte Winkel des Ortsteils Sende. „Die Kräuterhexe vom Landerbach“ hat am Mittwoch, 18. Juli (ab 16 Uhr), ihren nächsten Auftritt. Die Hexe berichtet von Pflanzen, Pilzen und Früchten, bietet einen Zaubertrank an und entführt in die Welt der Mythen und Sagen.

Weiter geht es am Samstag, 15. September, mit der Tour „Beckersheide im Wandel der Zeit: Vom Ackerland zum Industriegebiet“ (ab 14 Uhr). Bei diesem Angebot sind die Teilnehmer mit dem Fahrrad in Sende unterwegs. Mit dem Planwagen in die blühende Heide geht es Mitte August oder Anfang September. Der genaue Termin steht noch nicht fest. Ziel ist die Senne. Die Stadtführer versprechen „ein romantisches und geselliges Erlebnis“. Und am Samstag, 8. Dezember, steht die traditionelle Nikolaus-Kutschfahrt auf dem Programm (ab 13 Uhr).

Darüber hinaus beteiligen sich die Stadtführer an der städtischen Veranstaltungsreihe „Sommer der Senneküche“. In diesem Zusammenhang bieten sie in Kooperation mit „Senne Original“ am Samstag, 18. August, ein Picknick in der Senne mit Heidewanderung an. Auch beim Tag der offenen Denkmals am Sonntag, 9. September, wollen die Stadtführer dabei sein – womit genau, ist noch offen. Klar ist das vorgegebene Thema: der Naturstoff Holz.

„Für Gruppen und Verein, Kindergärten und Schulklassen planen und organisieren wir auf Anfrage gern individuelle Erkundungstouren zu Fuß, mit dem Rad, mit der Kutsche oder mit dem Bus“, betonen die Stadtführer. „Für besondere Anlässe wie Geburtstage, Firmenjubiläen und so weiter haben wir viele schöne Ideen und Angebote.“ Anmeldung und Näheres unter Telefon 05207/9299980.

SOCIAL BOOKMARKS