Steinhagen ist das Mutterschiff
Entspannt auf der Terrasse und trotzdem alles im Blick: Die Leiterin des Familienzentrums Steinhagen, Elisabeth Zsiska. Im Hintergrund sind Teilnehmer einer Krabbelgruppe zu sehen.

„Ein Familienzentrum ist so etwas wie ein Bürgerzentrum, nur eben speziell für Familien“, sagt die Leiterin der Einrichtung. Es gibt viele Gruppenangebote, viele Möglichkeiten, sich ehrenamtlich einzubringen und viele Hilfsangebote.

 „Eine Mischung aus Freizeit, Spaß und Beratung.“ Elisabeth Zsiska sitzt auf der Terrasse des Zentrums an der Brockhagener Straße 20 Im Hintergrund purzelt die jüngste Steinhagener Generation durch den Sandkasten – eine der vielen Krabbelgruppen trifft sich heute dort.

Alle Generationen im Check

Das Familienzentrum-Modell im Kreis Gütersloh wird von der Abteilung Jugend, Familie und Sozialer Dienst des Kreises Gütersloh finanziell unterstützt und abgesichert. Dort wird Familie ganzheitlich betrachtet: „Wir decken mehrere Generationen ab, von den ganz Jungen bis zu den Alten. Auch ein Seniorenbesuchsdienst wird von hier aus organisiert.“

Die Familienzentren Nordrhein-Westfalen richten sich eher an Familien und die nähere Umgebung der jeweiligen Kindertagesstätte. Die Einrichtung, die Zsiska leitet, ist so etwas wie das Mutterschiff, Zielgruppe sind alle Steinhagener. Und sie beobachtet und begleitet den gesellschaftlichen Wandel.  „Aktuell beobachten wir in Steinhagen, dass es wieder mehr sehr junge Mütter gibt. Da besteht häufig ein größerer Unterstützungsbedarf. Erst recht, wenn die Mütter selbst noch Kinder sind.“

Guter Draht in die Gesellschaft

 Den guten Draht in die Gesellschaft hat die Leiterin, weil auch der Babybesuchsdienst vom Familienzentrum in Trägerschaft der Diakonie Halle organisiert wird. Als Reaktion auf diesen Trend wird derzeit überlegt, die „junge Muttergruppe“ wieder aufleben zu lassen. Wie bei vielen Angeboten geben Elisabeth Zsiska und ihr Team den Anstoß, begleiten die Besucher und stellen die Räume zur Verfügung. Den Rest erledigen die verschiedenen Treffs selbst.

SOCIAL BOOKMARKS