Sturmböen halten die Polizei auf Trab
Im Kreis Gütersloh haben die Sturmböen in der Nacht zu Dienstag fünf polizeiliche Einsätze ausgelöst

In Rheda-Wiedenbrück löste sich ein Stück Wellblech der Außenfassade einer Lagerhalle. Die Polizei sperrte vorsichtshalber den gesamten gefährdeten Bereich ab. Im Verler Ortsteil Sürenheide wurden Äste auf den Radweg der Sürenheider Straße geweht und in Gütersloh wurde im Bereich der Carl-Bertelsmann-Straße ein Bauzaun in Mitleidenschaft gezogen.

SOCIAL BOOKMARKS