Südafrika-Variante im Kreis Gütersloh
Symbolfoto: dpa
Der Kreis Gütersloh hat das erstmalige Auftreten der Südafrika-Variante des Coronavirus bestätigt.
Symbolfoto: dpa

Die Südafrika-Variante des Coronavirus war in der vorigen Woche erstmals in Nordrhein-Westfalen bei einer Familie aus Bottrop nachgewiesen worden.

Keine weiteren Fälle bekannt

Der Kreis betonte, die infizierten Personen seien keine Reiserückkehrer. Die Betroffenen befänden sich in Isolation. Bisher seien keine weiteren Fälle bekannt. Alle Kontaktpersonen seien getestet worden. Der Kreis stehe in Kontakt mit ihnen. Wie viele Menschen sich angesteckt haben, wurde nicht mitgeteilt.

SOCIAL BOOKMARKS