Veränderungen im CDU-Kreisvorstand
Bild: Neitemeier
Hans Schäfer (links) gibt das Amt des stellvertretenden CDU_Kreisvorsitzenden ab, Elisabeth Witte (hier beim Parteitag 2009) kandidiert erneut.
Bild: Neitemeier

Schäfer will nur noch als Beisitzer fungieren. Seinen Platz als Vertreter des wieder kandidierenden Kreisvorsitzenden Ralph Brinkhaus soll Klaus Dirks (54) übernehmen, der in Schloß Holte-Stukenbrock als Nachfolger von Hans Schäfer bereits die dortige CDU führt. Als Stellvertretende Vorsitzende treten erneut Dr. Michael Brinkmeier aus Rietberg, Elke Hardieck aus Halle und Elisabeth Witte aus Rheda-Wiedenbrück an. Das bestätigte der Kreisvorsitzende Ralph Brinkhaus der „Glocke“ auf Anfrage.

CDU-Kreisparteitag

Freitag, 8. April,

19 Uhr Stadthalle Gütersloh

Alle Mitglieder dürfen abstimmen

Veränderungen gibt es auch im Schatzmeister-Amt: Der bisherige Stellvertreter Detlef Temme aus Steinhagen soll Andreas Westerfellhaus aus Rheda-Wiedenbrück ablösen, der aus beruflichen Gründen nicht mehr antritt. Sein Amt als Präsident des deutschen Pflegerats nimmt ihn zu sehr in Anspruch. Neuer Vize-Schatzmeister soll Hemut Kaltefleiter aus Verl werden.

Am Parteitag und damit an der Wahl können erstmals alle CDU-Mitglieder teilnehmen, da es sich nicht mehr um eine Delegierten-, sondern um eine Mitgliederversammlung handelt.

SOCIAL BOOKMARKS