Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Die Polizei schätzt den Schaden auf 20.000 Euro.

In Höhe des Emswegs bog der 71-Jährige nach links ab. Dabei geriet sein Wagen ins Schleudern und kam von der Straße ab. Das Auto prallte gegen einen Stromkasten und eine Wasserpumpstation.

Es entstand insgesamt ein Schaden von mehr als 20.000 Euro, wie die Polizei mitteilt. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bielefeld wurden einer Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

SOCIAL BOOKMARKS