Weiße Löwenbabys bereit für Besucher
Bild: Udo Richter
Seit drei Wochen auf der Welt, aber noch keinen Namen: die weißen Löwenbabys im Safaripark Stukenbrock. Jetzt sind sie für die Besucher zu sehen.
Bild: Udo Richter

Zur Welt gekommen sind die beiden am 21. März nach 110 Tagen Tragzeit.

Die kritische Phase – das sind die ersten drei Wochen in einem Löwenleben – ist nun vorbei. Das Duo ist putzmunter und gesund. Noch leben die Winzlinge mit Mama im Löwenhaus. Die Besucher können die Kleinen durchs Fenster sehen. In einigen Wochen werden sie ins Rudel aufgenommen und im Zoobereich zu sehen sein.

Weiße Löwen zählen zu den seltensten Tiere der Welt. Nur wenige hundert Tiere dieser Farbvariante gibt es weltweit. Einen Namen haben die Zwerge noch nicht. Benötigt wird je ein Mädchen- und ein Jungenname.

SOCIAL BOOKMARKS