Wertkreis-Mitarbeiter nominiert
Bild: Neitemeier
Jürgen Linnemann, der Vorsitzende des Werkstattrats beim Wertkreis Gütersloh, freut sich über seine eigene und die Nominierung des Werkstattrats insgesamt für den Deutschen Engagement-Preis in diesem Jahr.
Bild: Neitemeier

Der Vorschlag kam dem jüngsten Mitteilungsblatt der Einrichtung für Behinderte zufolge vom Wertkreis. Der Werkstattrat ist die Personalvertretung der behinderten Mitarbeiter.

Der Preis wird vom Bündnis für Gemeinnützigkeit vergeben und macht engagierte und wichtige Projekte sichtbar. Die Auszeichnung wirbt um mehr Anerkennung für persönliches Engagement in Deutschland. Eine Jury benennt Preisträger in fünf Kategorien. Die Preisverleihung ist am 5. Dezember in Berlin.

SOCIAL BOOKMARKS