20. Corona-Toter im Kreis bestätigt

Davon gelten 618 (4. Juni: 616) Personen als genesen und – wie am Vortag – 54 als noch infiziert.  51 davon befinden sich in häuslicher Quarantäne. Laut Auskunft der vier Krankenhäuser werden derzeit 3 Patienten (4. Juni: 4) stationär behandelt, davon einer intensivpflegerisch - einschließlich Beatmung. beatmet werden. 

Die absolute Zahl der bestätigten Fälle und der aktiven Fälle in Borgholzhausen ist im Vergleich zum Vortrag um einen Fall gesunken, da eine Person sich nicht mehr in Borgholzhausen aufhält, sondern in einer anderen Kommune außerhalb des Kreises Gütersloh. Die Zahlen im Überblick

  Die aktuellen Zahlen für die einzelnen Kommunen im Kreis:

 Borgholzhausen: 26 (27); Todesfälle: 0.

Gütersloh: 144 (142); Todesfälle: 2.

Halle: 51 (51); Todesfälle: 5.

Harsewinkel: 66 (66); Todesfälle: 1.

Herzebrock-Clarholz: 31 (30); Todesfälle: 0.

Langenberg: 25 (25); Todesfälle: 0.

Rheda-Wiedenbrück: 83 (81); Todesfälle: 0.

Rietberg: 78 (78); Todesfälle: 1.

Schloß Holte-Stukenbrock: 38 (38); Todesfälle: 1.

Steinhagen: 54 (54); Todesfälle: 7.

Verl: 35 (34); Todesfälle: 0.

Versmold: 43 (43); Todesfälle: 0.

Werther: 19 (19); Todesfälle: 3.

SOCIAL BOOKMARKS