Zweiter Bauabschnitt beginnt am Grevenkamp
Bild: Schäfer
Um die Sicherheit der Fußgänger auch für die Zeit der Tiefbauarbeiten für die Glasfaseranschlüsse zu gewährleisten, ist an der Gildestraße vor der Kurve und der Einmündung der Uthofstraße eine provisorische Fußgängerampel aufgestellt worden.
Bild: Schäfer

„Das sind kleinere Reststücke, die noch bearbeit werden“, sagt Heinz-Dieter Wette, Geschäftsführer der Netzgesellschaft Herzebrock-Clarholz. Im Lauf der kommenden Woche sollen auch diese Arbeiten erledigt sein, so Wette auf „Glocke“-Nachfrage. In die Rohre auf der Trasse nach Gütersloh würden aktuell die Fasern eingeblasen. Mitte März komme „Licht auf den Pop“, sagt der Geschäftsführer. Damit ist gemeint, dass der Verteilerschrank, der im November am Weißen Venn aufgebaut worden war, technisch betriebsbereit ist. Danach werde die Bitel als beteiligtes Telekommunikationsunternehmen noch einige Testläufe unternehmen. Dann werde das Gewerbegebiet vermutlich ab April mit Glasfasertechnologie versorgt. „Ab Mai folgen die ersten Privatkunden“, so der Geschäftsführer.

„Sind im Bauzeitenplan“

Zeitlich liege man gut im Rennen, so Wette. Ende März 2018 hatten die Arbeiten zum Breitbandausbau begonnen und aktuell „sind wir im Bauzeitenplan“. Wette geht davon aus, dass sich daran auch nichts ändere. Nächste Woche fällt der Startschuss für den zweiten Bauabschnitt. Und zwar ab dem Grevenkamp. Ende dieses Jahres sollen dann auch die Arbeiten im Ortsteil Clarholz fertiggestellt sein.

Jetzt ist an der Gütersloher Straße im Kurvenbereich Uthofstraße eine provisorische Fußgängerampel aufgebaut worden. Aufgrund von Tiefbauarbeiten auf einer Seite des Gehsteigs werden die Fußgänger umgeleitet. Wer in Richtung Ortsausgang Gütersloh unterwegs ist, wird auf Höhe des Hauses Huster über die Ampel geführt. Dann geht es auf der Klosterseite weiter bis zur Ampel auf Höhe der Bolandstraße. Dort kann die Straße dann erneut gequert werden, um auf die ursprüngliche Seite zurückzukehren. Bis nächste Wochen bleibt das Provisorium stehen. Darüber informiert Alex Klan, Leiter der Bautruppe.

SOCIAL BOOKMARKS