Abo-Verkauf fürs Theater ab 25. Mai
Tanz, Schauspiel, Musiktheater und mehr verschiedenster Gastkünstler ist in der neuen Spielzeit 2019/20 im Theater Gütersloh zu erleben. Der Abonnementverkauf beginnt am 25. Mai.

Für alle Reihen sind noch Karten erhältlich.

Der Ausgabe der „Glocke“ von Donnerstag, 23. Mai, liegt die Theaterbeilage „Szene“ bei. Sie bietet einen umfassenden Überblick über das Spielzeit- und Konzertprogramm 2019/20.

Die 22 Abonnements bieten ein breitgefächertes Angebot. Die Reihe „Musik und Theater“ verbindet jeweils vier Schauspiel- und Musiktheateraufführungen zu einem facettenreichen Paket. Noch mehr Schauspiele sind in den verschiedenen Variationen des „Theater der Welt“-Abos enthalten. Musikbegeisterte kommen bei den Oper- und Boulevard-Abos voll auf ihre Kosten.

Auch für jedes Alter ist etwas dabei: Veranstaltungen für Kinder sind in weiteren Abonnements gebündelt. In der Reihe „Theater-Stärkung“ für alle ab zehn Jahren stehen erstmals zwei zur Wahl.

Einzelkarten ab 22. Juni zu kaufen

Der Verkauf der Abonnements beginnt am Samstag ausschließlich bei Gütersloh Marketing, Berliner Straße 63. Einzelkarten für Aufführungen im Theater Gütersloh sind ab Samstag, 22. Juni, 10 Uhr, auch in den Geschäftsstellen der „Glocke“ in Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück erhältlich.

Abos und Einzelkarten für die Kleinkunstreihe „Schlado“ sowie für „6 auf einen Streich“ können ab dem 25. Mai bei Gütersloh Marketing erworben werden, jedoch erst ab 12.30 Uhr. Einzelkarten sind ab diesem Zeitpunkt auch in allen „Glocke“-Geschäftsstellen erhältlich.

SOCIAL BOOKMARKS