Carport brennt vollständig aus
Feuerwehr Gütersloh
In Niehorst brannte am Wochenende ein Carport vollständig aus.
Feuerwehr Gütersloh

Bereits bei der Anfahrt war nach Angaben von Feuerwehr und Polizei eine starke Rauchentwicklung sichtbar. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen Flammen aus dem Dach des Unterstands, der an ein Einfamilienhaus angrenzt. Das Feuer drohte auf den Dachstuhl des Hauses überzugreifen. Die Feuerwehrmänner rüsteten sich während der Anfahrt mit Atemschutzgeräten aus und führten erste massive Löschmaßnahmen durch. Eine im Carport stehende Gasflasche wurde ins Freie transportiert und dort gekühlt.

Schadenshöhe: Mehrere zehntausend Euro

Ein Bewohner wurde beim Brand leicht verletzt. Eine Drehleiter wurde in Stellung gebracht und das Dach auf Glutnester kontrolliert. Ein Fahrzeug des Löschzugs Gütersloh wurde zur Unterstützung alarmiert. Der Carport brannte komplett aus. Auch Haus und Hecke wurden beschädigt. Die Polizei schätzt die Höhe des Schadens auf mehrere 10 000 Euro. Der Einsatz dauerte etwa zwei Stunden.

SOCIAL BOOKMARKS