Dichtheitsprüfungen vorerst ausgesetzt
Viele Zuschauer verfolgten die Sitzung von der Tribüne. Bild: Dinkels

Gegen die Stimmen von Grünen und Linken hat der Stadtrat bei einer Enthaltung einen Gemeinschaftsantrag von BfGT, CDU, FDP, SPD und UWG beschlossen, nach dem die Verwaltung keine weiteren Satzungen vorbereiten soll und schon beschlossene Satzungen ausgesetzt werden sollen.

In einer Resolution wird der Düsseldorfer Landtag aufgefordert, die Pflicht zur Dichtheitsprüfung und die Fristen aufzuheben, bis eine bundeseinheitliche Regelung erfolgt.

Die Verwaltung hatte der Bezirksregierung in Detmold ein Modell vorgelegt, nach der die Fristen stufenweise bis 2023 verlängert werden könnten. Die BfGT hatten bereits 4205 Unterschriften gegen die Prüfungspflicht gesammelt.

SOCIAL BOOKMARKS