Drei Verletzte nach Zusammenstoß
Bild: Eickhoff
Nicht mehr fahrbereit: der silberfarbene Toyota Yaris auf der Kreuzung Neuenkirchener Straße und Stadtring.
Bild: Eickhoff

Die Wagen prallen zusammen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war der Fahrer des grünen Toyota auf dem Stadtring in Richtung Wiedenbrücker Straße unterwegs. Aus Richtung Kattenstroth kam der silberfarbene Toyota, dessen 56 Jahre alter Fahrer aus Rheda-Wiedenbrück durch ein Ausweichmanöver noch versuchte, den Zusammenstoß zu verhindern – ohne Erfolg.

Behandlung im Krankenhaus

Bei dem Zusammenprall wurde der 72-Jährige leicht verletzt. Der Rheda-Wiedenbrücker und seine 55-jährige Ehefrau, die sich als Beifahrerin mit im Auto befand, verletzten sich beide schwer. Alle drei wurden mit Rettungswagen in die Gütersloher Krankenhäuser gebracht. Der 72-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Das Ehepaar wird stationär versorgt. Bei dem Unfall waren die Berufsfeuerwehr sowie der Löschzug Gütersloh im Einsatz, zudem zwei Rettungswagen und das Notarzteinsatzfahrzeug. Der Kreuzungsbereich wurde für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten für knapp zwei Stunden gesperrt.

SOCIAL BOOKMARKS
Ihr gewähltes Video startet automatisch nach der Werbung.