Freitag 18 feiert Zehnjähriges
Tamtam im Großformat: Die 20-köpfige Showtruppe Samba Rua Viva wird am 3. Mai trommelnd und tanzend zum Gütersloher Dreiecksplatz ziehen – wo mit einem zweistündigen Sonderprogramm die Jubiläumssaison vom Open-Air-Format Freitag 18 gefeiert wird.

Vom 3. Mai bis 27. September gibt es Rock, Pop, Jazz, Blues, Funk, Soul, Canzoni und Bluegrass, Comedy und Kleinkunst. Es ist ein wahrlich süffiger Unterhaltungs- und Gute-Laune-Cocktail, der kostenfrei genossen werden darf. Und das nun schon im zehnten Jahr.

Zweistündiges Special zum Auftakt

Ein Geburtstag, der zum Auftakt mit einem zweistündigen Special gefeiert wird: Am 3. Mai trommelt und tanzt sich ab 17.30 Uhr nicht nur die vom Bielefelder Karneval der Kulturen bekannte 20-köpfige Showtruppe Samba Rua Viva vom Berliner zum Dreiecksplatz. Dort zeigen auch die Cheerleader des GTV ihr akrobatisches Können. Das Duo Zupf’n Streich serviert flotte Töne. Die Französin Anna Leauvier empfiehlt sich als Chansonette und die Britin Sylvia Amankwaa, Frontfrau der Blue-Alley-Band, punktet mit ihrer Power-Soulstimme. Moderator ist der Kabarettist Helmut Sanftenschneider.

„Damit liefern wir gleich zu Beginn der Saison ein Spiegelbild unserer bisherigen Programme und zeigen, was für uns zählt: Vielfalt und Qualität“, geben Brigitte Venker und Alfried Gutsche die Marschrichtung vor.

Weltenbummelndes Folk-Duo

So darf man sich auf energiegeladenen Rock der heimischen Bands Schmidd (10. Mai) und Shotgun Ride (14. Juni) ebenso freuen wie auf den etwas düsterer klingenden Cardillac Complex (19. Juni), der auf der Gothic- und Metal-Schiene unterwegs ist. Liedermacher-Sound gibt es unter anderem vom Trio Kathrina (17. Mai). Gitarre und Geige verbindet das weltenbummelnde Folk-Duo David Lübke & Max Eisinger (28. Juni). Mehrstimmigen Gesang offeriert das Quartett Salto Vocale (5. Juli).

Avantgarde-Jazz verspricht die Detmolder Band Jenna, Please Love me (24. Mai). Von alltäglichen Absurditäten singt das Bielefeld Bluesgericht (31. Mai). Bluegrass vom Feinsten hat das just vom Festival in Memphis zurückkehrende Duo Washbone & Slide (12. Juli) im Gepäck. Mediterranes Flair versprüht der mit dem Global Music Award ausgezeichnete Sänger und Gitarrist Cosimo Erario (13. September).

Krimilesung und Comedy

Es gibt eine Krimilesung mit Emlin Borschert (9. August), „Herzrasen“ mit dem Wald- und Wiesenrhetoriker Ranger Ömmes und seiner kessen Lina Lärche (26. Juli) sowie Stand-up-Comedy mit der flotten NaDu (23. August). Der Kehraus findet am 27. September in der Weberei statt: mit Soul Inside und anschließender Mega-Party.

Der Freitag-18-Flyer mit dem kompletten Programm liegt aus. Nähere Infos zu den Veranstaltungen finden sich jeweils im Vorfeld in der „Glocke“.

SOCIAL BOOKMARKS