Gleise nach Personenschaden gesperrt
Der Notarzt stoppte unter der Unterführung Dalkestraße.

Kurz hinter dem Gütersloher Hauptbahnhof noch vor der Weberei soll gegen 19 Uhr eine Person von einem durchfahrenden Zug erfasst worden sein. Über die genauen Umstände des Geschehens machte die Polizei zunächst keine Angaben. Mehrere Züge hatten erhebliche Verspätungen oder fielen ganz aus. „Wegen eines Notarzteinsatzes auf den Gleisen“, wie die Wartenden auf der Anzeige im Bahnhof erfuhren. Der Zug war auf Höhe der Weberei zum Stehen gekommen. Für die Dauer des Notarzteinsatzes war die Unterführung Dalkestraße gesperrt.

SOCIAL BOOKMARKS