Hochschulreife für 71 Gesamtschüler
Strahlende Abiturienten: 71 Schülerinnen und Schüler der Janusz-Korczak-Gesamtschule haben am Donnerstag ihr Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife erhalten.

Besonders freue es sie, dass 15 junge Frauen und Männer mit Migrationshintergrund ihre Abiturprüfungen bestanden hätten. Sie hätten statistisch gesehen in Deutschland die geringsten Chancen auf den höchsten Bildungsabschluss, sagte die Schulleiterin. Die 15 Abiturienten seien der schönste Beweis dafür, dass nicht Ausgrenzung und Selektion, sondern der Glaube an die Fähigkeiten der Kinder durch Integration die Potenziale der Menschen abrufe und fördere.

Begeisterungsfähig wie Indiana Jones

Abteilungsleiterin Petra Kemper ging in ihrer Rede ausführlich auf das Motto des Abiturjahrgangs ein: „Abiana Jones – auf der Suche nach den verlorenen Punkten“. Wer die Filmfigur des Indiana Jones noch nicht kannte, wusste nach der Vorstellung von Petra Kemper bestens über den Lehrer Dr. Jones Bescheid. „Euch, die Ihr jetzt die ersten Schritte in den beruflichen Alltag gehen werdet, wünsche ich die Begeisterungsfähigkeit und Abenteuerlust von Indiana Jones, aber auch seine wissenschaftliche Neugier und seine Ausdauer“, gab sie den Abiturienten mit auf den Weg.

Preis für soziales Engagement

Auch Bürgermeisterin Maria Unger, die Beratungslehrer Matthias Peschke und Hermann-Josef Skutnik, Schülervertreterin Katharina Schneider, Schulpflegschaftsvorsitzende Claudia Schneider und Walter Sierp vom Förderverein gratulierten und wünschten den Schulabgängern alles Gute für ihren Lebensweg. Artur Achim Plaszcyk erhielt im Rahmen der Zeugnisausgabe den „Social Award“ von Vertretern der Volksbank für sein langjähriges soziales Engagement. Musikalische Beiträge leisteten Ann-Maleen Epkenhans, Carolin Büttemeier und die Lehrerband. Insgesamt 71 Schülerinnen und Schüler – 10 mehr als im Vorjahr – erhielten ihr Abiturzeugnis. 9 Schülerinnen und Schüler schafften die 1 vor dem Komma. Insgesamt wurde ein Notendurchschnitt von 2,66 erreicht.

SOCIAL BOOKMARKS