IT-Dienstleister Modus Consult verkauft
Bild: Dinkels
Seit 2003 Vorstand von Modus Consult und bleibt es auch: Martin Schildmacher, auch bekannt als zweiter Vorsitzender der Kulturgemeinschaft Dreiecksplatz, vor dem Firmensitz.
Bild: Dinkels

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Name Modus Consult bleibt erhalten, auch sonst ändert sich in Gütersloh erstmal nichts. Wagner und Schildmacher führen das Unternehmen weiter als Vorstände. Allerdings tritt Gerd Elbrächter im Mai in den Ruhestand. Der Verkauf steht unter dem Vorbehalt der kartellbehördlichen Genehmigung.

Modus Consult wurde 1995 gegründet und beschäftigt 184 Mitarbeiter, davon 120 in Gütersloh. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte das Unternehmen nach eigenen Angaben an den Standorten Gütersloh, Erlangen und Bremen rund 30 Millionen Euro Umsatz. Die jährlichen Wachstumsraten bezifferte Schildmacher gegenüber der „Glocke“ auf „zehn bis zwölf Prozent“. Für die Mitarbeiter bedeute die Übernahme in erster Linie noch mehr Wachstum und damit sichere Arbeitsplätze.

Modus Consult entwickelt für seine überwiegend mittelständischen Kunden standardisierte Microsoft-Anwendungen. Dabei haben sich die Gütersloher auf Firmen der Lebens- und Genussmittelindustrie, der Holz- und Möbelindustrie, des Maschinen- und Anlagenbaus, der Kunststoff- und Prozessindustrie, Mediendienstleister sowie der Bau- und Fertigungsindustrie verlegt. Bechtle ist nach eigenen Angaben einer der größten IT-Dienstleister in Europa und will die strategische Ausrichtung von Modus Consult als umfassender Dienstleister konsequent fortführen.

„Wir erwarten ein deutliches Wachstum im IT-Markt für Anwendungslösungen. In diesem Umfeld ist Modus Consult anerkannter Berater und Dienstleister für zahlreiche Branchen“, erklärt Bechtle-Bereichsvorstand Andreas Staudigel. Durch die Akquisition erwarte Bechtle auch Synergien und Querverkauf-Effekte im klassischen Systemhausgeschäft.

„Wir gehen mit dem Verkauf den entscheidenden logischen Schritt, um Modus Consult für die Zukunft noch stärker zu machen“, erklärt Schildmacher. „Durch die Synergien mit Bechtle ist der Weg für weiteres erfolgreiches Wachstum geebnet.“

Modus Consult betreut mit Hauptsitz in Gütersloh mehr als 1000 Kunden aus Fertigung, Handel und Dienstleistung. Das Unternehmen bietet außer branchenübergreifenden Lösungen Speziallösungen für bestimmte Branchen. Der Firmensitz an der James-Watt-Straße wurde zuletzt 2012 erweitert. Laut Schildmacher gibt es bei weiterem Bedarf noch Flächereserven.

SOCIAL BOOKMARKS