Jugendliche werfen Molotow-Cocktail
Die Polizei Gütersloh sucht vier Jugendliche, die am Freitagabend einen Molotow-Cocktail auf den Nordring geworfen haben.

 Die noch minutenlang brennende Lache wurde nach Angaben von Zeugen aber auch von etlichen  Kraftfahrzeugen überfahren.

Ob der Cocktail gezielt auf einen Wagen geworfen wurde oder ob ein Fahrzeug beschädigt wurde, steht derzeit noch nicht fest, da alle Betroffenen ihre Fahrt fortsetzten. Die Jugendlichen flüchteten unerkannt über die Johann-Sewerin-Straße in Richtung Innenstadt.

Zeugen beschreiben vier männliche Personen, drei waren zu Fuß unterwegs, einer mit Fahrrad. Die Molotowwerfer sollen 16 bis 19 Jahre alt sein. Der junge Mann mit Fahrrad hatte auffällig hochgegelte Haare. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gütersloh,  Tel. 05241/8690, zu melden.

SOCIAL BOOKMARKS