Kirmes-Schlägerei mit fünf Verletzten
Bild: dpa
Bei einer Schlägerei auf der Michaeliskirmes in Gütersloh hat es fünf Verletzte gegeben. Einige der Angreifer waren mit Baseballschlägern bewaffnet.
Bild: dpa

Wie die Polizei am Montag mitteilt, ereignete sich die körperliche Auseinandersetzung am Freitag gegen 23.15 Uhr. Als eines der Fahrgeschäfte geschlossen werden sollte, sei es zu einem Streit zwischen einer siebenköpfigen Personengruppe und einer bislang nicht ermittelten Person gekommen.

Mit Baseballschlägern auf Gruppe eingeschlagen

Im Zuge der Auseinandersetzung kamen laut Mitteilung der Beamten mehrere, zum Teil mit Baseballschlägern bewaffnete Personen dazu. Diese schlugen auf die siebenköpfige Personengruppe ein. Dabei wurden fünf Männer teilweise schwer verletzt. Vier der Verletzten wurden mit hinzugerufenen Krankenwagen in nahegelegene Krankenhäuser gefahren. Ein Mann wurde in ein Bielefelder Krankenhaus gebracht.

Die Personengruppe mit den Baseballschlägern hatte sich vor dem Eintreffen der Polizei bereits entfernt und vor Ort auch nicht zu erkennen gegeben, heißt es in der Mitteilung weiter. Zum Tatzeitpunkt hätten einige Angreifer ihr Gesicht verhüllt gehabt.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann Angaben zu der Schlägerei und den Tätern machen? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241/869-0 entgegen.

SOCIAL BOOKMARKS