Mann auf Kirmes mit Messer verletzt
Die Polizei ermittelt.

Den Streit hatte er am Autoscooter beobachtet. Dort war ein junger Mann aus einer Gruppe heraus angegriffen worden. Als der Zeuge versuchte, die Schlägerei zu unterbinden, wurde er selbst Opfer eines Angriffs. Ein Mann griff ihn mit einem Messer an. Als die ersten Polizeibeamten eintrafen, hatte sich die Situation schon entschärft. Der Mann, der das Messer mit sich geführt haben soll, war verschwunden. Der 23-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Wie viele Menschen an dem Streit beteiligt waren, vermochte Polizeisprecherin Katharina Felsch am Montag nicht zu sagen. Die Lage sei unübersichtlich gewesen. Die Ermittlungen dauerten an. Es gebe einen Verdächtigen. Es werden weitere Zeugen gesucht, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 05241/8690 entgegen.

SOCIAL BOOKMARKS