Monika Schoßland-Wannhof ist Tell-Kaiserin
Bild: Thormann
Monika Schoßland-Wannhof und ihr Prinzgemahl Stephan Meinecke sind die neuen Regenten des Schützenvereins Tell Nordhorn.
Bild: Thormann

Zwei Tage hat der Schützenverein Tell Nordhorn gemeinsam mit den Schützenvereinen Ostfeld und Pavenstädt sowie der Gütersloher Schützengesellschaft das traditionsreiche Fest gefeiert. Am Sonntagnachmittag fand es seinen Höhepunkt im Wettstreit um die Königswürde, das Monika Schoßland-Wannhof in Rekordzeit für sich entschied. Mit 5,6-Millimeter-Kleinkaliber-Munition fiel der Vogel nach dem 237. Schuss. „Das ist seit zwei Jahrzehnten nicht vorgekommen“, sagte der Ehemann der Kaiserin und Präsident von Tell Nordhorn, Wolfgang Wannhof. Die neue Kaiserin war so überrascht von ihrem Triumph, dass sie sich noch keine Gedanken über die Zusammensetzung des Throns gemacht hatte. „Das ergibt sich auf den nächsten zwei bis drei Schützenfesten, an denen wir teilnehmen“, sagte sie. Ihre Konkurrenten freuten sich mit ihr und beglückwünschten sie.

Proklamation

Bei der Proklamation übergaben Vorjahressieger Peter Eikelboom und seine Königin Simone Sedic Krone und Königskette an Monika Schoßland-Wannhof und ihren Prinzgemahl Stephan Meinecke. Insignienschützen sind Catharina Westkämper (Krone), Simone Sedic (Apfel), Marcel Müther (Zepter), Horst Grüner (rechter Flügel) sowie die Kaiserin, die den linken Flügel schoss. Als Adjutant fungiert Peter Ziepelmeier.

Ines Klietmann regiert die Jungschützen

Bei einem Wettkampf der Jungschützen im April fanden Peter Ziepelmeier (Zepter), Markus Westpfahl (Apfel) sowie Katharina Westkämper (rechter Flügel, Krone) ihre Meisterin in Ines Klietmann, die außer dem linken Flügel auch den Vogel abschoss. Ines Klietmann regiert damit die Jungschützen von Tell Nordhorn im laufenden Schützenjahr. Eine Ehrenkette für Mitglieder die sich besonders engagieren, erhielt am Sonntagmorgen Alexandra Engemann.

SOCIAL BOOKMARKS