Motorradfahrer (45) stirbt bei Unfall am Vatertag
Bild: Eickhoff
Trotz der intensiven Bemühungen der beiden Notärzte sowie des Rettungsdienstpersonals waren die Verletzungen bei dem 45-Jährigen so schwer, dass er nicht mehr wiederbelebt werden konnte.
Bild: Eickhoff

Der Fahrer (26) eines Peugeots hatte offenbar das Zweirad beim Linksabbiegen übersehen. Der 45-Jährige Gütersloher war auf dem Stadtring aus Richtung Sundern in Richtung Nordhorn unterwegs, als er die Kreuzung mit der Carl-Bertelsmann-Straße passieren wollte. Gleichzeitig war der Bielefelder mit dem Peugeot 3008 auf dem Stadtring in Richtung Verler Straße unterwegs und wollte links die die Carl-Bertelsmann-Straße abbiegen, um seine Fahrt in Richtung Avenwedde fortzusetzen. Im Kreuzungsbereich prallte die GS500E in die vordere, rechte Ecke des grauen Kompakt-SUV.

Rettungshubschrauber Christoph 13 alarmiert

Rettungshubschrauber Christoph 13 wurde alarmiert.
Nach dem Notruf bei der Kreisleitstelle der Feuerwehr wurden sofort das Notarzteinsatzfahrzeug und zwei Rettungswagen zu der Unfallstelle entsandt, ferner Kräfte der Berufsfeuerwehr. Später kam noch der Löschzug Spexard zum Einsatz, um einen Sichtschutz aufzustellen und die Unfallstelle so abzusichern. Der Kreuzungsbereich wurde von den Polizeibeamten weiträumig gesperrt, so dass auch der ebenfalls alarmierte Rettungshubschrauber Christoph 13 auf der Carl-Bertelsmann-Straße landen konnte. Nachdem der Hubschrauber wieder gestartet war, fuhr der Fahrer eines Transporters an der Absperrung vorbei und wollte rechts in den Stadtring Richtung Norden einbiegen. Nur mit viel Mühe konnte der junge Fahrer von den Beamtinnen angehalten werden, ihn erwartet nun eine Anzeige. Trotz der intensiven Bemühungen der beiden Notärzte sowie des Rettungsdienstpersonals waren die Verletzungen bei dem 45-Jährigen so schwer, dass er nicht mehr wiederbelebt werden konnte. Die drei Insassen des Pkw wurden verletzt ins Krankenhaus transportiert. Die Polizei sperrte für die Spurensicherung den Kreuzungsbereich für knapp drei Stunden.

SOCIAL BOOKMARKS