Nach Narkose-Tod: Ursache weiterhin unklar
Weiterhin ist nicht geklärt, wie es zum Tod eines 14-Jährigen kam, der in Folge von Komplikationen bei einer Narkoseeinleitung am St.Elisabeth-Hospital in Gütersloh gestorben ist.  

Der Jugendliche war am Mittwoch vergangener Woche in Bielefeld-Bethel gestorben, nachdem er dort in eine Kinderklinik gebracht wurde.

Da der Grund für den Tod auch nach der Obduktion nicht feststeht, habe die Staatsanwaltschaft Bielefeld nun tiefergehende rechtsmedizinische Untersuchungen in Auftrag gegeben, hieß es am Dienstag. Außerdem soll ein Gutachter das bei der Betäubung benutzte Sauerstoffgerät untersuchen.

SOCIAL BOOKMARKS