Parkdeck wird im Sommer aufgestockt
Bild: Dinkels
136 Stellplätze auf vier Ebenen kommen hinzu.
Bild: Dinkels

Die Aufstockung solle im Sommer erfolgen, weil das Klinikum zurzeit einen enormen Parkdruck habe und dann mehr Mitarbeiter mit dem Fahrrad zur Arbeit kämen. Das bestehende Parkdeck an der Ecke von Virchow- und Brunnenstraße wird um vier sogenannte Split Levels mit 136 Stellplätzen aufgestockt. Auf eine Ebene werde verzichtet, so Beste, weil nach Einwendungen von Anwohnern die vorhandenen Stellplätze an der Virchowstraße nicht in dem Maße zurückgebaut würden, wie es anfangs geplant gewesen sei. Insgesamt stünden dann am Klinikum 518 Stellplätze zur Verfügung. Die Kosten für die Aufstockung waren ursprünglich mit 1,2 Millionen Euro veranschlagt worden.

In dieser Woche sind am Klinikum außerdem Bäume gefällt worden. Diese Maßnahme hänge nicht mit dem Parkdeck zusammen, sondern mit dem benachbarten Hubschrauberlandeplatz. Die Einflugschneise habe gelichtet werden müssen, so Beste. Das Klinikum hatte den Standort nach EU-Recht als „Landestelle von öffentlichem Interesse“ (Public Interest Site) für die Notfallvorsorge registrieren lassen.

SOCIAL BOOKMARKS