Pkw eines Güterslohers mit Gabelstapler umgesetzt
Symbolbild: dpa
In Bielefeld musste die Polizei eingreifen, weil ein Mann den Pkw eines Gütersloher mittels Gabelstapler versetzt hat.
Symbolbild: dpa

Wie die Polizei Bielefeld am Dienstag mitteilte, war der 70-Jährige zuvor mit seinem Lkw unterwegs. Mit dem Außenspiegel seines Gefährts berührte der Mann während der Fahrt den Rucksack eines Güterslohers, der zu diesem Zeitpunkt neben seinem an der Straße geparkten Auto stand.

Gütersloher verfolgt Lkw-Fahrer

Als ob der Lkw-Fahrer die Berührung nicht bemerkt hatte, fuhr er weiter auf ein nahegelegenes Grundstück einer Firma. Dort parkte er den Laster in einer Garage.

Der 24-jährige Gütersloher folgte dem Lkw jedoch. Er parkte seinen Opel vor der Garage, in der der 70-Jährige kurz zuvor den Laster abgestellt hatte.

Auch Polizisten werden bedroht

Als der Lkw-Fahrer dies bemerkte, forderte er den Gütersloher auf, seinen Wagen zu entfernen. „Als dies ohne Erfolg blieb, besetzte der Bielefelder einen Gabelstapler, hob den Opel an, fuhr ihn von dem Grundstück und setzte ihn auf einer Verkehrsinsel der Gildemeisterstraße ab“, teilte die Polizei Bielefeld weiter mit.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, verhielt sich der Bielefelder aggressiv und drohte, auch den Streifenwagen umzusetzen. Die Polizisten stellten den Führerschein des 70-Jährigen sicher. Ein Strafverfahren ist laut Ermittlern eingeleitet.

Schäden bisher nicht klar am Pkw

Ob aufgrund des Umsetzten mittels Gabelstapler Schäden an dem Opel entstanden sind, ist nicht bekannt. Der Gütersloher klagte in Zusammenhang mit dem Unfall über Rückenschmerzen.

SOCIAL BOOKMARKS