Silvester auf den letzten Drücker
Bild: dpa
Wer es am letzten Tag des Jahres noch einmal so richtig krachen lassen will, hat in der Dalkestadt noch einige Möglichkeiten.
Bild: dpa

Die Weberei lädt zur Silvester-Bistro-Party ein. Der Vorverkauf für die Veranstaltung mit Büfett ist zwar beendet, Kurzentschlossene sind jedoch eingeladen, ab 22 Uhr mitzufeiern. Der Eintritt kostet acht Euro. Höhepunkte sind DJ Mende und nach Mitternacht ein Small-Stars-Special. Das Tanz- und Gesellschaftshaus Stüwe-Weissenberg lädt zum Galaball ein.

Wer Lust hat, sich richtig in Schale zu werfen und den letzten Tag des Jahres mit einem Sektempfang, Silvester- und Mitternachtsbüfett, mit Showprogramm sowie beim Tanz zur Musik einer Live-Band zu begehen, ist an der Kirchstraße 22 willkommen. Eintrittskarten zum Preis von 96 Euro gibt es nach Auskunft der Tanzschule noch an der Abendkasse. Der Ball beginnt um 20 Uhr.

Auch im Gütersloher Brauhaus wird Silvester gefeiert. Wer teilnehmen möchte, der erhält in der Gaststätte unter den Ulmen 9 noch Karten an der Abendkasse. Die Party mit Gala-Büfett (inklusive verschiedener Getränke) beginnt um 19.45 Uhr. Der Eintritt kostet 75 Euro pro Person. Late-Night-Tickets kosten inklusive Getränken 39 Euro pro Person. Die Spätschicht im Brauhaus beginnt um 23.30 Uhr.

Wer Lust auf Theater hat, muss sich bis zum kommenden Jahr gedulden. Die beiden Vorstellungen der Feuerzangenbowle, eine Aufführung des Altonaer Theaters Hamburg, sind restlos ausverkauft. Allerdings wird auch in der Skylobby des Theaters gefeiert. Angeboten werden zwei Varianten. Wer ab 21 Uhr dabei sein möchte, zahlt für Silvesterbüfett inklusive ausgesuchter Getränke 99 Euro. Wer zum Late-Check-In kommt, zahlt 55 Euro Eintritt und erhält ebenfalls ausgesuchte Getränke sowie einen Mitternachtssnack. Ein Discjockey verspricht Stimmung bis weit in den Neujahrsmorgen hinein. Auch für die Veranstaltung in der Skylobby gibt es noch Karten an der Abendkasse.

In der Bar Celona ist die Jahresabschluss-Feier mit Büfett ausverkauft. Wer jedoch ab 23 Uhr dabei sein will, ist in der Gaststätte am Kolbeplatz willkommen. „Zu einem kleinen Eintrittspreis“, wie es von der Bar Celona heißt.

Auch in einigen Gütersloher Kneipen wird ins neue Jahr hineingefeiert. Das Green’s an der Friedrichstraße 1 hat ab 17 Uhr geöffnet. Es gibt Live-Musik von Alexx M..  Im Ellinadiko an der Blessenstätte ist das Büfett ausverkauft. Ab 0 Uhr ist dort aber jedermann willkommen, mitzufeiern - Ende offen. Das Bermpohl und der Fasan bleiben dagegen dicht. Wer also in einer Kneipe feiern will, der sollte sicherheitshalber vorher dort anrufen.

SOCIAL BOOKMARKS