Stadtpark gehört zu schönsten der Welt
Stolz, dass der Botanische Garten und der Stadtpark bei einer weltweiten Publikumsabstimmung unter die Top 5 gekommen sind: (v. l.) Annette Kosfeld, Anke Hanschmann, Anne Stienemeier, Dirk Buddenberg, Daniela Toman und Katja Garbs vom Fachbereich Grünflächen der Stadt Gütersloh.

Seit 2012 verleiht die britische Vereinigung Keep Britain Tidy der Parkanlage alle zwei Jahre die Auszeichnung „Green Flag Award“. Und nun hat eine weitere Bestätigung große Freude ausgelöst: Güterslohs „grüne Lunge“ findet sich neben Gärten aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Portugal, Irland und den Niederlanden unter den Top 5 einer weltweiten Abstimmung wieder.

155 Parks standen bei der „Green Flag Award People’s Choice 2019“ zur Wahl

Zu der Online-Abstimmung über die schönste Parkanlage mit freiem Eintritt aufgerufen hatte Keep Britain Tidy. Mit deren Auszeichnung „Green Flag Award“ dürfen sich weltweit 2095 kostenfrei zugängliche Gärten schmücken. Die weitaus meisten davon sind in Großbritannien; sie waren aufgrund ihrer zahlenmäßigen „Übermacht“ von dem Publikumsvoting ausgenommen.

So standen bei der „Green Flag Award People’s Choice 2019“ letztlich 155 Parks rund um den Globus zur Wahl – darunter der Botanische Garten/Stadtpark Gütersloh. Und der hat mit seiner Schönheit und Vielfalt offensichtlich zahlreiche Menschen überzeugt. Nach Angaben von Keep Britain Tidy wurden im Zuge des mehrwöchigen Votings insgesamt mehr als 45 000 Stimmen abgegeben. Wie viele am Ende jeweils auf die fünf beliebtesten Destinationen entfielen, schlüsselt die Vereinigung nicht auf.

Außer in Gütersloh sind die beliebtesten Parks in Enschede, Abu Dhabi, Porto und Dublin

Außer Gütersloh zählen folgende Parks zu den beliebtesten (alphabetische Reihenfolge): Abraham Ledeboerpark (Enschede, Niederlande), Al Bahya Garden (Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate), Parque da Cidade (Porto, Portugal) und St Anne’s Park (Dublin, Irland).

„Eine schöne Bestätigung unserer Arbeit für den Botanischen Garten und den Stadtpark“, kommentiert Dirk Buddenberg, Leiter des städtischen Fachbereichs Grünflächen, das Ergebnis. „Dass wir in den Top 5 sind, zeigt, dass der Botanische Garten und der Stadtpark Gütersloh ihren festen Platz in der internationalen Gartenwelt haben.“

Bewerbung um wiederholte Auszeichnung mit „Green Flag Award“ für 2020/21

Mitarbeiterin Daniela Toman ergänzt: „Es bringt Wertschätzung für eine öffentliche Anlage zum Ausdruck, die alle Bürger ohne Eintritt genießen können – das finde ich am wertvollsten bei dieser vorderen Platzierung.“

Das Team vom Fachbereich Grünflächen setzt alles daran, auch in diesem Jahr wieder eine neue grüne Flagge von Keep Britain Tidy am Eingang zur Obstwiese aufhängen zu dürfen. Die Bewerbung um die wiederholte Auszeichnung mit dem „Green Flag Award“ für 2020/21 wird in Kürze eingereicht.

Daniela Toman hofft auf das fünfte Qualitätssiegel in Folge, weiß aber auch: „Allein den Status quo zu halten ist schon ambitioniert.“ Am Montag begrüßte die Landschaftsarchitektin und Gartenplanerin einen Vertreter der Vereinigung Keep Britain Tidy, der sich erstmals durch den Botanischen Garten und den Stadtpark führen ließ.

Offizieller Jury-Besuch steht noch aus

Carl McClean ist derzeit auf Tour durch Norddeutschland, um öffentliche Parkanlagen zu besichtigen. „Er hat sich sehr positiv geäußert“, berichtet Toman und ergänzt: „Das war aber noch nicht der offizielle Jury-Besuch, der steht noch aus.“

Keep Britain Tidy zieht in seine Beurteilung nicht nur die Gestaltung der Parkanlage unter garten- und landschaftsarchitektonischen Gesichtspunkten ein, sondern zum Beispiel auch ein Toilettenangebot für die Bürger und weitere Aspekte der Aufenthaltsqualität.

SOCIAL BOOKMARKS