Theater-Parkhaus im August fertig
Das Parkhaus wächst. Mit einem Kran werden die Fertigteile in Position gebracht.  Bild: Dinkels

Auf vier Ebenen soll es nach Fertigstellung 156 Parkplätze bieten. Weitere 19 Stellplätze gibt es im Bereich der Zufahrt, die von der Barkeystraße erfolgt. Das Parkhaus wird tagsüber von den Mitarbeitern der Krankenkasse genutzt und steht abends den Besuchern des Theaters und der Stadthalle gebührenpflichtig zur Verfügung.

Der reine Parkhausneubau kostet laut Verwaltung 1,7 Millionen Euro. Hinzu kommen Kosten für die Zuwegung im Rahmen der Theaterumfeldgestaltung. In August soll das Parkhaus nach Angaben von Heike Schindler, Leiterin des Fachbereichs Hochbau, betriebsbereit sein. Generalunternehmer für den Neubau ist die Bielefelder Firma Goldbeck.

SOCIAL BOOKMARKS