Auf gestohlenem Motorrad gestürzt

Der Fahrer stürzte nach Angaben der Polizei mit der Maschine. Die sofort durch Zeugen benachrichtigten Rettungskräfte und die Polizei konnten den Fahrer am Unfallort jedoch nicht mehr auffinden. Da die Einsatzkräfte davon ausgehen mussten, dass der Fahrer verletzt im angrenzenden Grünbereich liegt, wurde der Unfallort mit Hilfe der Feuerwehr ausgeleuchtet und durchsucht – allerdings ohne Erfolg, schreibt die Polizei. Parallel dazu stellten die Beamten fest, dass sich an dem Motorrad kein Kennzeichen befand.

Polizei sucht Zeugen

Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug vor zwei Wochen in Rheda-Wiedenbrück gestohlen worden war. Nachdem sich die Polizei und die Rettungskräfte sicher waren, dass der Fahrer nicht verletzt am Unfallort liegt, sondern offensichtlich geflüchtet war, wurden die Suchmaßnahmen eingestellt. Das Motorrad wurde sichergestellt. Bislang gibt es keine Hinweise auf den Fahrer beziehungsweise den Dieb des Motorrads. Die polizeilichen Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Die Ordnungshüter suchen weitere Zeugen: Wer kann Angaben zur Unfallflucht machen oder hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise nehmen die Beamten in Gütersloh unter  Telefon 05241/8690 entgegen.

SOCIAL BOOKMARKS