Autofahrerin (19) überschlägt sich

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte,  wurde die Frau hinter dem Tatenhauser Weg von einem silberfarbenen Opel Vectra überholt. Aufgrund des Gegenverkehrs musste der Opel-Fahrer wieder nach rechts einscheren und schnitt die Fahrlinie der 19-Jährigen. Die Daimler-Fahrerin wich nach rechts aus, um eine Kollision mit dem Opel zu vermeiden. Dabei kam sie mit dem Wagen auf die Bankette, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Durch den Aufprall erlitt die Frau einige Verletzungen. Ihr Auto erlitt Totalschaden. Der Opel-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Mann soll etwa 30 bis 40 Jahre alt gewesen sein, hatte eine auffallend helle Hautfarbe und eine Glatze, heißt es im Polizeibericht. Die Beamten suchen Zeugen. Hinweise ans Verkehrskommissariat in Halle unter Telefon 05201/81560.

SOCIAL BOOKMARKS